deLink - Domains, Hosting & Solutions

Email-FAQ - Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie eine Sammlung von Fragen und Antworten zu Email. Wenn Sie weitere Fragen an uns haben, schicken Sie uns einfach eine Anfrage mit dem Support-Formular.

Email

Um Emails an Adressen Ihrer Domain mit einem Email-Programm (z.B. Microsoft OutLook, OutLook Express, NetScape Messenger, The Bat o.ä.) auf Ihrem Rechner empfangen zu können, benötigen Sie einen Email-Account, also ein Postfach, in dem die eintreffenden Mails gelagert werden, bis Sie sie abholen. Ein solcher Email-Account ist bei jeder über deLink registrierten Domain inklusive. Sie benötigen also keinen Email-Account bei einem weiteren Provider und auch kein Hosting-Paket, um mit Ihrer Domain Emails empfangen und versenden zu können.
Mails an Ihre Domain können auf eine bestehende Email-Adresse weitergeleitet werden. Dazu geben Sie einfach die Zieladresse an. z.B. name@t-online.de.
Wenn Sie einen eigenen Mailserver betreiben, können Sie die IP oder den Namen dieses Mailservers für Ihre Domain angeben. Alle für Ihre Domain eintreffenden Mails werden dann an Ihren Mailserver weitergeleitet, der sie dann verarbeiten kann. Dazu müssen Sie Ihren Mailserver so konfigurieren, dass er Mails an Ihre Domain akzeptiert.
Ein Email-Account entspricht einem Postfach. Er wird durch physikalischen Speicherplatz realisiert, auf dem Ihre Emails zur Abholung abgelegt werden. Eine Email-Adresse entspricht dem Namen der auf dem Postfach geschrieben stehen kann. Sie können mehrere Email-Adressen einem Email-Account zuordnen. Um Emails empfangen zu können, benötigt man einen Email-Account. Wenn Sie nur eine Email-Adresse und keinen Account haben, können Mails an diese Adresse nur an eine einzige andere Adresse weitergeleitet werden.
Wenn Sie eine Domain haben, gehören Ihnen alle Email-Adressen dieser Domain. Gehört Ihnen z.B. die Domain domain.de, dann können Sie Mails an info@domain.de, mail@domain.de, hans.schultz@domain.de usw. empfangen. Sie können bestimmen, ob Mails an alle Adressen Ihrer Domain weitergeleitet bzw. in Ihrem Email-Account abgelegt werden sollen (Catch-All eingeschaltet), oder ob nur Mails an bestimmte, von Ihnen definierte Adressen angenommen werden sollen (Catch-All ausgeschaltet). Wenn Sie den Catch-All ausschalten, werden Mails an Adressen, die Sie nicht ausdrücklich definiert haben, abgelehnt. Der Absender enthält dann eine entsprechende Nachricht.
Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Aufbau und Verwaltung eigener Email-Systeme. Mehr erfahren...
Hier finden Sie ein Beispiel zum Einrichten eines Email-Kontos mit Mozilla Tunderbird. Mehr erfahren...
Hier finden Sie ein Beispiel zum Einrichten eines Email-Kontos auf dem iPhone. Mehr erfahren...
Hier finden Sie ein Beispiel zum Einrichten eines Email-Kontos auf Mac Mail. Mehr erfahren...