deLink - Domains, Hosting & Solutions
Login   Register   Deutsche Version English version

Log files of hosting packages from deLink

We apologize for not having an English translation available at the moment. In case you have any question or you need any explanation please contact us at support@delink.de - thank you.

Bei allen Hosting-Paketen werden Zugriffe auf Websites in Logdateien gespeichert. Dazu werden die standardmäßigen Logfiles des jeweiligen Webserver-Programms (apache, nginx, tomcat o.ä.) eingesetzt. In den Logdateien werden u.a. die IP-Adresse des Besuchers, Datum und Uhrzeit sowie die aufgerufene Datei und weitere technische Informationen gespeichert. Diese Daten werden von deLink zur Aufrechterhaltung der Systemstabilität, bei Störfällen und zum Erkennen von Attacken und Angriffsmustern verwendet. Sie werden - außer falls gesetzlich vorgeschrieben, z.B. auf richterliche Anweisung - in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Der Kunde kann die aktuellen Logdateien über seinen (S)FTP-Zugang herunterladen. In diesem Fall hat deLink keine weitere Kontrolle über die Verwendung.

Die in den Logdateien enthaltenen Informationen werden von den standardmäßig installierten Statistikprogrammen (AWstats und/oder Webalizer) ausgewertet. Die Auswertungen sind nur dem Kunden und deLink zugänglich.

Bei Emails, die über Systeme von deLink verschickt oder empfangen werden, werden IP-Adresse und Emailadresse des Absenders und des Empfängers zusammen mit der Uhrzeit und weiteren technischen Informationen gespeichert. Die Logdateien des Mailsystems werden für maximal 30 Tage gespeichert.

Zugriffe über FTP und SSH (einschliesslich SFTP) werden ebenfalls mit IP-Adresse, Usernamen und weiteren technischen Informationen in Logdateien gespeichert. Hierbei handelt es sich um Zugänge, die nur unter Verwendung von Logindaten bzw. Schlüsseldateien zugegriffen werden können. Diese Zugänge sind nicht öffentlich.

Die obige Auflistung gilt für Hosting-Pakete, managed VServer und managed Server, wenn sie von deLink standardmäßig eingerichtet sind.

Über die Speicherung personenbezogener Daten, die durch vom Kunden installierte Systeme vorgenommen werden, hat deLink keine Kenntnis und demsntsprechend keine Auskunft geben. Dies gilt auch, wenn deLink abweichend von der standardmäßigen Konfiguration im Auftrag des Kunden solche Systeme installiert hat. Zu solchen Systemen zählen insbesondere Tools zur weitergehenden Auswertung des Surf-Verhaltens wie z.B. Piwik, Matomo oder Google Analytics, Systeme, die personenbezogene Daten an Dritte weiterleiten wie z.B. Zahlungssysteme, Systeme mit Login-Bereichen wie z.B. Foren, Kundenverwaltungssysteme und Mitgliederbereiche.