deLink - Domains, Hosting & Solutions

Datenschutzerklärung der deLink GmbH

Die deLink GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten ihrer Nutzer ohne weitergehende Einwilligung nur soweit sie für die Erfüllung der vom Nutzer erteilten Aufträge, zur Vertragsbegründung und –abwicklung, zu Abrechnungszwecken sowie zu Zwecken der Aufrechterhaltung eines stabilen Betriebs erforderlich sind.

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung bei der deLink GmbH ist

deLink Gesellschaft für Unternehmenskommunikation mbH
Alsterblick 35
22397 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 40 64413700
Email: support@delink.de

- im folgenden “deLink” oder “wir” genannt -

Als externer Datenschutzbeauftragter ist bestellt

RA Gero Fuhrmann
Rechtsanwälte Jahnke Wewerka & Partner
Kleine Johannisstraße 9
20457 Hamburg
 

Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die folgenden Hinweise geben Ihnen einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen, eine Supportanfrage stellen, sich mit Ihren Kundendaten einloggen, Bestellungen aufgeben und unsere Dienste nutzen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Datenerfassung

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Das kann z.B. durch Eingabe in ein Kontaktformular, durch Stellen einer Supportanfrage, durch Login in der Kundenverwaltung, durch Bestellung von Diensten wie Domains, Hostings, TMCH-Validierungen und Zertifikaten, durch Hochladen von Dokumenten und durch Anlegen von weiteren Kontaktdaten geschehen.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der deLink-Websites durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. IP-Adresse, Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten in Logdateien erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Websites aufrufen. Wenn Sie sich mit Ihren Logindaten im Kundenbereich anmelden, werden die Anmeldung sowie die ausgeführten Aktionen gespeichert. Diese Speicherung ist zur Erfüllung der in der Auftragsverarbeitung vorgeschriebenen Eingabekontrolle erforderlich.

Besuche unserer Websites werden statistisch ausgewertet. Dies geschieht durch Cookies und Statistikprogramme. Weitergehende Auswerteprogramme wie Piwik, Matomo oder Google Analytics nutzen wir nicht.

Besuche von Websites, die Sie auf bei deLink gemieteten Hosting-Paketen oder Servern eingerichtet haben, werden, sofern es sich um von deLink im Rahmen der Dienstleistung „managed Hosting“ eingerichtete Websites handelt, in Logdateien gespeichert und durch Statistikprogramme ausgewertet. Eine detaillierte Beschreibung dieser Daten finden Sie unter hier. Für den Datenschutz auf solchen Websites ist der jeweilige Betreiber verantwortlich.

Für über unsere Systeme versendete und empfangene Emails werden Logdateien angelegt, in denen neben technischen Daten IP-Adresse und Email-Adresse des Versenders und des Empfängers gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Zur der Erfassung der Daten gehört auch die Speicherung in unseren Backup-Systemen.

Weitergabe von Daten

Generell beachten wir bei der Weitergabe von personenbezogenen Daten das Prinzip der Datensparsamkeit und geben nur die für den jeweiligen Zweck unbedingt erforderlichen Daten weiter.

Wir geben die erfassten Daten ohne ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht an Dritte weiter. Wir geben Daten nur nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften oder eines gerichtlichen Titels an Behörden und Dritte heraus. Auskünfte an Behörden können aufgrund einer gesetzlichen Vorschrift zur Gefahrenabwehr oder zur Strafverfolgung erteilt werden. Dritte erhalten nur Auskünfte, wenn eine gesetzliche Vorschrift dies vorsieht. Dies kann z. B. bei Urheberrechtsverletzungen der Fall sein. Weiterhin geben wir personenbezogene Daten wie folgt weiter:

Registrare und Registrierungsstellen: Für Domainregistrierungen muss deLink bestimmte personenbezogene Daten an Registrare und Registrierungsstellen sowie ggfs. Treuhänder weiterleiten. Diese Daten werden in den Datenbanken der Registrare und Registrierungsstellen sowie Treuhändern gespeichert und sind in unterschiedlichem Umfang über die Whois-Abfragen der Registrierungsstellen öffentlich abrufbar.

Zertifikatsaussteller: Für die Beantragung von SSL-Zertifikaten muss deLink bestimmte personenbezogene Daten an die jeweilige Certificate Authority weiterleiten. Je nach Art des SSL-Zertifikats können Teile dieser Daten öffentlich abrufbar sein.

Validierungen beim Trademark Clearing House (TMCH) und anderen Validierungsstellen: Für Beantragung von Domains in Vorlaufphasen (z.B. Sunrise) muss deLink bestimmte personenbezogene Daten an die jeweilige Validierungsstelle weiterleiten.

Auftragsverarbeiter: deLink leitet verschiedene personenbezogene Daten im Rahmen einer Auftragsverarbeitung an seine Auftragsverarbeiter weiter. Die Sicherheit der Nutzerdaten hat deLink, wo erforderlich, durch den Abschluss von Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung sichergestellt. Zu den Auftragsverarbeitern gehören Rechts- und Steuerberater, Banken, Zahlungsprovider, Dienstleister für Datenträgervernichtung sowie Rechenzentrums-Dienstleister.

Google Web Fonts

Teile unserer Websites nutzen zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.
Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.
Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Newsletter

Wenn Sie den von uns angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine Emailadresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Emailadresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Verarbeitung der für den Newsletterversand eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Emailadresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den "Austragen"-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.
Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. Emailadressen für den Kundenrbereich) bleiben hiervon unberührt.

Ihre Rechte

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Einschränkung bzw. Löschung dieser Daten. Ferner haben Sie das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse oder über das Supportformular mit dem Betreff „Datenschutz“ an uns wenden.

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.